Deutschland neu entdecken mit dem WEINSBERG Wohnmobil: Familienurlaub in Zeiten von Corona

30. September 2020 – Reiseziele – 4 Min. Lesezeit

Wie ein schöner Familienurlaub in Zeiten von Corona aussieht? Gesundheitsexpertin Nicole Renneberg hat es im WEINSBERG CaraSuite herausgefunden. Auf einer großen Tour durch Deutschland erlebt sie mit ihrer 4-köpfigen Familie, wie schön die Freiheit im Wohnmobil sein kann – und wo sich Deutschland auch in der Pandemie von seiner besten Seite zeigt.

Für ihr Gesundheitsportal „Die Gesundheitslounge“ und den WEINSBERG CaraBlog hat Nicole ihre Reise in spannenden Videos dokumentiert. Zum Nachlesen gibt es ihre Highlights jetzt als Gastbeitrag im CaraBlog. Viel Spaß beim Lesen und Genießen!

Dieses Jahr ist alles anders. Durch die viralen Turbulenzen sind auch viele Urlaubspläne und feste Buchungen „durcheinander“ gewirbelt worden. Als 4-köpfige Film-Familie sind wir häufig gemeinsam im Sommer unterwegs. Eine Sommer-Reise in Zeiten von Corona bedeutet aber auch Einschränkungen der Freiheit: Mit Mundschutz am Strand liegen, in Listen beim Restaurant-Besuch eintragen oder gar eng platziert im Flugzeug sitzen – darauf hatten wir keine Lust. Aber: Die schönsten Abenteuer liegen oftmals direkt vor der Haustür. Erholung und Entspannung sind nämlich nicht von der Entfernung des Reiseziels abhängig, sondern von der Intensität der Erlebnisse und von wertvollen Begegnungen.

Wie können wir ein bisschen Normalität, einen leisen Hauch des alten „Urlaubsgefühls“ oder gar ein unbeschwerte Leichtigkeit wieder spüren? Und wie geht es eigentlich dem Tourismus der einzelnen Regionen, den Menschen und Hotels vor Ort?

Wir sind neugierig und so plane ich eine Film-Reise quer durch Deutschland, mit der Idee am Ende noch unsere Freunde in Italien zu besuchen. Bei unserer Reiseplanung ist uns Unabhängigkeit, Flexibilität und Freiheit besonders wichtig. Wir möchten jederzeit die Möglichkeit haben, den Ort zu wechseln, selbst zu entscheiden und im Fall der Fälle – falls wirklich einer von uns erkrankt – einen „Rückzugsraum“ zu haben. In der Familie fällt deshalb die Entscheidung für eine Wohnmobil-Tour. Fehlt nur noch das passende Fahrzeug. WEINSBERG hat da zum Glück das richtige Modell für uns!

Der WEINSBERG CaraSuite, ein teilintegriertes Wohnmobil mit Hubbett, hat für unsere Reisewünsche und Vorhaben genau die passende Größe und Aufteilung im Innenraum für zwei Erwachsene und zwei Kinder. Er ist sehr geräumig und voller Begeisterung stellen wir fest, dass er eine richtig große Heckgarage hat, wo wir vor allem unsere Film-Technik, Kameras, Stative, Schiene und die Drohne
entspannt unter bekommen.

Man muss sich im Wohnmobil sehr lieb haben – und Rücksicht auf den anderen nehmen. Mal schlecht geschlafen und morgens „Muffel-Laune“, alle gleichzeitig am Rumlaufen oder Messi-Unordnung – ist in einem Wohnmobil-Alltag – gerade wenn man morgens frisch gekämmt mit den Kids vor der Kamera stehen muss – eine ziemliche Spaßbremse. Mit ein bisschen Orga und Rücksicht ist das aber alles kein Problem. Wir sind tiefententspannt. Immerhin ist ja Urlaub!

Also cruisen wir mit unserem WEINSBERG Wohnmobil durch die Gegend und können ganz einfach überall hinfahren, wo wir hinwollen. Eine gute Trennung von Schlaf- und Wohnbereich bietet genug Platz und Komfort für uns und die Kids. Mit dem Womo zu reisen bedeutet für uns, ganz individuell unterwegs und dabei offen für die Region und die Menschen vor Ort zu sein. Urlaub in Deutschland ist nicht der Trostpreis, sondern eine echte Bereicherung!

Nach den Monaten zu Hause und im Home-Office geht es uns darum, zusammen als Familie eine intensive Zeit zu verbringen, aber auch durch unsere Filmproduktion in den Regionen zusammen in den Ferien zu sein.

Wenn ich die Augen schließe, habe ich viele bunte, schöne Bilder und wertvolle Begegnungen im Kopf: Insel- und Vulkan-Hopping am westlichen Bodensee mit der Blumen-Insel Mainau zum Beispiel. In der Nähe von Konstanz stehen wir drei Tage auf dem Eco Camping Platz Klausenhorn, der sich mit vielen ökologischen Angeboten für den Erhalt der Umwelt einsetzt und dessen ufernahe Badestellen zum Baden „locken“.

In der Lochmühle, einem original alten Bauernhof aus dem 15. Jahrhundert im Krebsbachtal, sausen wir in einer
rauschenden Schussfahrt eingehängt in einem Rückengurt mit einer Laufrolle an einem Stahlseil in schwindelerregender Höhe von 60 Metern mit Deutschlands längster Seilbahn von 350 Meter über die Schlucht eines Steinbruchs. Höhenangst ist nicht – die Kids haben einen Riesenspass!

Im Schwarzwald wandern wir durch die wunderschöne Natur der Menzenschwander Wasserfälle, mit den Fahrrädern geht es um den naturbelassenden Schluchsee. Abends stehen wir mit unserem Wohnmobil an den Thermen-Stellplätzen in Bad Krozingen. Von hier aus kann man nach einem Relax-Tag in der Therme direkt ins Wohnmobil-Bett fallen.

Wir hören von mutigen Corona-Geschichten und werden überall von den Regionen freudig aufgenommen: Blicken in zuversichtliche Augen, die in den letzten Monaten auch viele Sorgen erlebt haben. Dann geht es in die Prignitz an der Elbe entlang zu dem storchenreichsten Dorf in ganz Europa.

Im Märkischen Sauerland werden unsere Nerven „gekitzelt“: wir werden mit Lasern im Lasermaxx beschossen, bekommen für zwei Nächte in Plettenberg ein Holzhaus im AquaMagis. Auf einer Alpaka-Wanderung verliere ich mein Herz an Luis, ein braunes Alpaka-Männchen mit langen Wimpern und sanftem Blick. Im Hochseilgarten Halver hangeln wir uns über hohe Baumgipfel durch den Kletterwald, eine Stunde später geht es mit einer Draisinen-Fahrt
durch einen dunklen Tunnel. Dann zum Stand-up-Paddeling auf der strömenden Oestertalsperre – die Kamera immer dabei. Unsere Tour endet ganz im Norden auf der Insel Rügen, wo wir am Kreidefelsen der besonderen Heilwirkung der Kreide auf der Spur sind.

Die Idee, mit dem Wohnmobil gerade in Zeiten eingeschränkten Reisens unterwegs zu sein, und so ein „Schneckenhaus“ zu haben, war ein guter Plan. Wir sind gesund mit vielen spannenden Erlebnissen unseres Deutschland-Abenteuers wieder zurückgekehrt und planen schon die nächste Reise mit unserem WEINSBERG Wohnmobil.

Schaut doch mal in den spannenden Trailer „Deutschland neu entdecken mit dem WEINSBERG Wohnmobil“. Die Filme der einzelnen Regionen, Reportagen und Interviews unserer „happy & slow“ Tour sind auf meinem ganzheitlichen Film-Online-Magazin www.gesundheitslounge.de zu sehen.

Ab Mitte Oktober erscheint dann auch der zweite Film von unserer WEINSBERG Tour über die Reise nach Italien – auf die schöne Insel Elba.

–––

Nicole Renneberg ist seit 20 Jahren Filmproduzentin, ganz aktuell Initiatorin und Moderatorin eines ganzheitlichen Film-Online-Magazines www.gesundheitslounge.de, auf dem sie persönlich aus ihrem Alltag heraus und zusammen mit vielen bekannten Gesundheitsexperten Gesundheitstipps für ein gesundes, bewusstes, ganzheitliches Leben gibt. Als Film-Familie steht sie mit Kindern und Hund viel vor der Kamera.