Der CaraCore: Moderner Vollintegrierter für alle, die mehr als einen TI wollen

22. Mai 2020 – Fahrzeuge – 3 Min. Lesezeit

Vollintegrierte Wohnmobile werden auf unseren Straßen immer seltener. Zu sperrig, zu groß, zu schwer, zu angestaubt. Der CaraCore beweist das Gegenteil: Als erster Vollintegrierter von WEINSBERG begeistert er mit modernem Design, toller Fahrdynamik und jede Menge Platz. Er ist wie ein Teilintegrierter – nur noch besser!

Vollintegrierte Wohnmobile gehören seit Jahrzehnten zu den bekanntesten Caravaning-Fahrzeugen auf dem Markt. Im Gegensatz zu einem einem teilintegrierten Fahrzeug sind sie komplett umgebaut, vom Heckleuchtenträger bis zum Kühlergrill. Die meisten Vollintegrierten sind besonders große und schwere Wohnmobile, die weniger dynamisch und agil sind wie ihre teilintegrierten Verwandten – und natürlich auch viel teurer.

Der WEINSBERG CaraCore ändert diese angestaubten Vorurteile von vollintegrierten Wohnmobilen. Als echter WEINSBERG verbindet er die Variabilität und den Wohnraum eines Vollintegrierten mit dem einfachen Handling und dem genialen Preis-Leistungs-Verhältnis eines Teilintegrierten. Wie dem CaraCore dieses Kunststück gelingt – und warum er der bessere Teilintegrierte ist, sehen wir uns jetzt mal etwas genauer an.

Wohnraum

Schon beim ersten Blick wird klar: der CaraCore ist ein waschechter Vollintegrierter. Die drei Grundrisse 650 MF, 650 MEG und 700 MEG bieten satte 6,99 Meter bzw. 7,41 Meter Fahrzeuglänge. Genug Platz also, um innen nicht nur ein besonders schönes, sondern auch ein besonders wohnliches Interieur zu schaffen. Ob Bad, Küche, Dinette oder Schlafbereich: Im CaraCore ist alles ein kleines bisschen größer und komfortabler als in einem vergleichbaren Teilintegrierten.

Das sorgt nicht nur für ein einzigartiges Camping- und Urlaubsambiente, sondern auch für mehr Wohnkomfort und Bewegungsfreiheit im Fahrzeug selbst. Das beste daran: trotz des XXL-Platzangebots rollt der CaraCore zum fairen WEINSBERG Preis zum Händler.

Fahrgefühl

Mit einem Vollintegrierten beginnt der Urlaub schon beim Einsteigen: Keine andere Fahrzeuggattung bietet die ein vergleichbares Fahrgefühl. Mit seiner riesigen Panorama-Frontscheibe und der hohen Sitzposition macht Dich der CaraCore zum “King of the Road”.

Neben seiner übersichtlichen Sitzposition auf den komfortablen Sitzen sorgen beim CaraCore aber noch zwei weitere Faktoren für ein exzellentes Fahrgefühl: Der durchzugsstarke Antrieb und die erstaunlich agile Lenkung.

Beides macht Dich auf Deiner Urlaubsreise noch flexibler. Ob ein beherztes Überholmanöver auf der Autobahn, Kraftreserven für den steilen Anstieg oder effizientes Gleiten über die Landstraßen: Die Motoren im CaraCore sind für alle Ansprüche gerüstet.

Für ein Wohnmobil der 7-Meter-Klasse zeigt sich der CaraCore darüber hinaus erstaunlich wendig. Ob kurvige Serpentinen oder enge Innenstädte: Dank des dynamischen Fahrwerks und der präzisen Lenkung bist Du auch in anspruchsvollen Fahrsituationen jederzeit Herr der Lage.

Variabilität

Bei der Entwicklung des CaraCore haben wir besonders darauf geachtet, den vorhanden Platz so effizient und clever wie möglich zu nutzen. Das ermöglicht uns kompromisslose Variabilität und Flexibilität – wie es bei einem Teilintegrierten konstruktionsbedingt nicht umsetzbar wäre.

Kleines Beispiel: Das integrierte Hubbett lässt sich platzsparend über dem Fahrerhaus verstauen. Dort nimmt es keinen zusätzlichen Platz weg. Unter dem Hubbett bleibt dadurch viel Platz für die Dinette, die uneingeschränkt und dank großer Kopffreiheit genutzt werden kann. Bei einem teilintegrierten wäre eine vergleichbare Nutzbarkeit nur mit einem Alkoven-Aufbau möglich.

Familientauglichkeit

Dem großen Hubbett und den breiten Einzel- bzw. Doppelbetten im Heck verdankt der CaraCore auch seine herausragende Stellung als Familien-Wohnmobil. Beide Schlafplätze lassen sich unabhängig voneinander nutzen und bieten kompromisslos hohen Schlafkomfort für 4 bis 5 Personen.

Neben den Betten beweist der CaraCore aber auch durch sein großzügiges Angebot an Stauräumen, Aufbewahrungsflächen und seinen hohen Zuladungsreserven, dass er für lange Reisen mit der Familie oder mit Freunden wie gemacht ist.

Design

Bislang haben wir nur den Nutzwert des CaraCore untersucht – und der hat uns mehr als nur überzeugt. Der erste Vollintegrierte von WEINSBERG ist aber nicht nur ein Meilenstein in Sachen Wohnkomfort und Fahrgefühl, sondern auch ein Wegweiser in die Zukunft der WEINSBERG Designsprache.

Dank seines markanten neuen Markengesichts mit großem Kühlergrill und modernen LED-Scheinwerfern ist der CaraCore ein echter Blickfang. Dynamische Linien führen das Auge gekonnt an den Seiten des CaraCore entlang bis zum brandneuen Heckleuchtenträger, der den starken Auftritt des Wohnmobils unterstreicht.

Der CaraCore zieht aber nicht nur von außen die Blicke auf sich. Auch im Interieur begeistert der große WEINSBERG mit vielen hochwertigen Details – und einem offenen, hellen Raumgefühl, das nur ein Vollintegrierter erzeugen kann. Ausgesuchte Stoffe, modernste LED-Leuchten oder Möbel mit dem neuen WEINSBERG Signature Element: Wohin das Auge im CaraCore auch wandert, es findet die schönsten und aufwendigsten Design-Elemente, die wir je in einem WEINSBERG verbaut haben.

Fazit

Der CaraCore möchte als Vollintegrierter der bessere Teilintegrierte sein. Und genau das schafft das jüngste Mitglied der WEINSBERG Wohnmobil-Familie.

Kompromisslos setzt der CaraCore auf höchsten Wohnkomfort, jede Menge Platz und uneingeschränkte Variabilität. Dass er dabei auch noch unheimlich gut aussieht und eine neue Ära in der Designsprache von WEINSBERG einläutet, kann bei all der nüchternen Technik nicht oft genug gesagt werden.

Wirklich überrascht sind wir dann aber, wenn wir einen Blick auf die Preisliste werfen: Schon ab 55.900 Euro lässt sich der Traum vom eigenen Vollintegrierten erfüllen. Mit diesem überragenden Preis-Leistungs-Verhältnis schüttelt der CaraCore auch noch das letzte verstaubte Vorurteil über Vollintegrierte ab – und wird tatsächlich zum bezahlbaren, besseren Teilintegrierten.